Du studierst gerade Maschinenbau im Bachelor oder Master und möchtest deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch ein Praktikum steigern? In diesem Ratgeber zeigen wir dir wie du das perfekte Praktikum für dein Maschinenbau-Studium finden kannst und was du bei der Wahl beachten solltest. Außerdem zeigen wir dir ein neuartiges Online Praktikum Konzept, welches du auch wunderbar neben deinem Studium absolvieren kannst.

Ein Praktikum im Maschinenbau wird von vielen Unternehmen angeboten. Denn gerade der Maschinenbau hat in Deutschland eine sehr lange Tradition und ist ein geschätztes Studienfach. Wenn Du Deine beruflichen Chancen steigern möchtest, aber auch wenn Du nur ein paar erste Erfahrungen sammeln willst ist ein Praktikum im Maschinenbau genau die richtige Idee. Du kannst das Praktikum während der regulären Studienzeit durchführen, teilweise wird das sogar gefordert und ist ein Bestandteil der Abschlussnote. Aber auch ein Praktikum während der Semesterferien, oder ein Praktikum während einer Studienauszeit ist denkbar.

Der Vorteil an Deiner Fachwahl ist, dass es im Maschinenbau viele verschiedene Möglichkeiten gibt, um durchzustarten. Du hast in fast jeder Region der BRD, aber auch innerhalb der EU und in der restlichen Welt gute Chancen auf einen attraktiven Praktikumsplatz. Besonders praktisch ist es natürlich, wenn Du Deine ersten beruflichen Erfahrungen während des Studiums bei freier Zeiteinteilung sammeln kannst. Unser neuartiges Online Praktikum bietet Dir einen optimalen Einstieg mit Konditionen, die genau auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Praktikum Maschinenbau: Wie finde ich den perfekten Praktikumsplatz?

Gegenfrage: Was ist für Dich der perfekte Praktikumsplatz? Willst Du lieber in einem internationalen Unternehmen tätig sein, oder interessiert Dich ein mittelständisches Unternehmen mit hoher Spezialisierung und einem Bedarf an Deinem Fachwissen? im Bereich Maschinenbau musst Du Dir eigentlich keine Sorgen darüber machen, ob Du einen Platz findest.

Wichtiger ist vielmehr die Frage wo dieser sein soll, und in welchen speziellen Bereich Du gehen möchtest. Das Maschinenbau-Studium ist ein sehr vielseitiges Studium und Du wirst immer ein gefragter Experte für die Unternehmen sein. Die Branche spielt dabei keine Rolle. Denn wegen der verschiedenen Studieninhalte bist Du im technischen Bereich sehr gut beschlagen, kannst immer mitreden und vor allem ist Dein Fachwissen gefragt.

Theoretische Kenntnisse alleine reichen nicht aus, um auf dem Arbeitsmarkt zu bestehen. Deshalb sollten auch Maschinenbaustudenten ein Praktikum absolvieren. (Bildquelle: unsplash.com / Sean Pollock)

Der perfekte Praktikumsplatz ist für Dich immer der Platz, an dem Du die ersten beruflichen Erfahrungen sammeln kannst und trotzdem so wenig Aufwand wie möglich hast. Natürlich sollst Du nicht auf der faulen Haut liegen, denn dadurch lernst Du nicht. Aber das Studium im Maschinenbau ist anstrengend, und eine Praktikumsstelle während der Studienzeit ohne freie Zeiteinteilung kann schnell zu einer Belastung für Dich und Deine Noten werden. Auch über das Geld musst Du Dir Gedanken machen.

Denn im Gegensatz zu einem Werkstudium, oder einer bezahlten Vollzeitstelle bekommst Du für die meisten Praktika keine Entlohnung. Das ist aber kein Problem, denn dafür hast Du tiefe Einblicke in den beruflichen Alltag und kannst erste Erfahrungen in Deinem neuen Beruf sammeln.

Welche Bereiche gibt es im Bereich Maschinenbau?

Der Maschinenbau ist ein vielseitiger Fachbereich. Du hast quasi nur die Qual der Wahl und kannst aus unterschiedlichen Optionen frei wählen. Auch aus diesem Grund ist der Maschinenbau ein beliebtes Studienfach. Ob Du später in der Praxis im Unternehmen in leitenden Positionen tätig sein willst, oder ob Du einen Job als Quereinsteiger in einen völlig anderen Bereich präferierst spielt keine Rolle.

Das Studium qualifiziert Dich in mehrfacher Hinsicht in so gut wie allen Bereichen der freien Wirtschaft. Lediglich eine Anstellung beim Staat dürfte etwas komplizierter werden. Hier musst Du meistens einen Quereinstieg planen, aber die Chancen auf eine feste Übernahme nach dem Abschluss zusätzlicher Qualifikationen stehen mehr als gut. Du kannst in der Entwicklung von Maschinen und Produktionen arbeiten, aber auch in der Qualitätssicherung und der Führung von Personal. Kurzum: Du hast viele Möglichkeiten und Chancen!

Wie stehen die Jobchancen nach meinem Maschinenbau-Studium?

Deine Jobchancen nach einem erfolgreichen Studienabschluss sind herausragend. Wie bereits erwähnt spielt es nur eine geringe Rolle für welchen Tätigkeitsbereich Du Dich letztendlich entscheidest. Du hast eine breite Auswahl an Möglichkeiten und kannst immer damit rechnen, dass Dein Fachwissen gefragt ist. Besonders in der Industrie sind gute Absolventen sehr gefragt und können mit teilweise sehr hohen Einstiegsgehältern rechnen.

Oftmals reicht sogar ein Bachelor-Abschluss völlig aus. Wenn Du später als Arbeitnehmer tätig werden möchtest, ist es natürlich immer empfehlenswert ein Praktikum durchzuführen. Unternehmen schätzen es ungemein, wenn der Bewerber bereits über praktische Berufserfahrungen verfügt.

Auch auf Dein Einstiegsgehalt dürfte eine zusätzliche fachpraktische Ausbildung durchaus positive Nebenwirkungen haben. Ein Praktikum, oder eine Stelle als Werkstudent ist auch oft die Gelegenheit, um Dir einmal ein näheres Bild über das Unternehmen zu machen.

Dadurch hast Du die Chance Deinen künftigen Job einmal näher kennenzulernen. Das erhöht die Chancen auf eine Übernahme nach dem Abschluss des Studiums noch einmal deutlich. Die zusätzliche praktische Erfahrung sorgt dafür, dass Du die Abläufe innerhalb des Unternehmens bereits kennst und macht Deine Einarbeitung noch einmal deutlich leichter. Für beide Seiten also eine Win-Win-Situation!

Maschinenbauabsolventen werden vielseitig eingesetzt. Dementsprechend groß sind auch die Auswahlmöglichkeiten bei der Praktikumssuche. (Bildquelle: unsplash.com / Sam Loyd)

Welche Praktika bieten sich im Bereich Maschinenstudium an?

Nachfolgend kannst Du Dir eine kleine Übersicht über die Möglichkeiten verschaffen, welche Du mit einem Praktikum im Maschinenbau hast. Das ist natürlich nur eine kurze Übersicht, denn in der Realität dürftest Du wirklich in jeder Branche gute Chancen haben einen Praktikumsplatz zu finden. Alles was Du dafür benötigst sind gute Noten, und das richtige Maß an Engagement und Interesse an dem Beruf.

Produktion und Entwicklung

Das sind die klassischen Felder für Absolventen. Maschinenbauer sind Spezialisten, die Produktionen planen können und Entwicklungen steuern und vorantragen. Die Möglichkeiten reichen hier von einem Praktikum im Labor, bis hin zu einem Praktikum in der Produktionsplanung.

Durch Dein breites Fachwissen bist Du in beiden Bereichen sofort in der Lage zu glänzen und kannst im Praktikum direkt von Dir überzeugen. Die praktische Erfahrung die hier gesammelt werden kann, wird sich in Deinem späteren beruflichen Leben mit Sicherheit auszahlen!

Online Marketing

Nicht wundern, aber diese Branche ist sehr interessant für Dich! Warum? Ganz einfach: Du verfügst über ein breites technisches Wissen. In Deutschland ist dieses Wissen bares Geld wert. Marketing gibt es nämlich nicht nur im Fernsehen und für Verbraucher, sondern auch in sehr spezialisierten Bereichen.

Deutschland ist einer der führenden Technologiestandorte der Welt. Deswegen hast Du mit Deinem Maschinebau-Studium sehr gute Chancen im Online Marketing. Wenn Du hier ein Praktikum machst, dann hast Du vielleicht den Job Deines Lebens gefunden!

Betriebsführung und Personalführung

Sogar mit einem Bachelor-Abschluss bist Du für Unternehmen ein interessanter Kandidat für die Betriebs- und Personalführung. Du verfügst nämlich über ein breites allgemeines Wissen und kannst Dich immer einbringen. Dieser Vorteil, sowie Deine analytischen Fähigkeiten machen Dich auf vielen Positionen unverzichtbar. Klar, Du wirst in Deinem Praktikum mit Sicherheit nicht zum CEO ernannt werden. Aber als Assistent oder als Personaldisponent bist Du ein gefragte Person im Betrieb und erhältst interessante Einblicke in den beruflichen Alltag.

Wann bietet sich ein Praktikum im Bereich Maschinenbau an?

Grundsätzlich ist die Studienzeit die ideale Zeit, um ein Praktikum im Maschinenbau durchzuführen. Du musst ja nicht unbedingt auf Studieninhalte verzichten, sondern kannst ein Online Praktikum zu Deinen Konditionen durchführen. Auch interessant ist die Option, bei der Du im Rahmen eines Gap-Years nach dem Studium erst einmal berufliche Praxiserfahrung sammelst.

Gerade im Maschinenbau wird ein sehr großer Wert auf Auslandserfahrung gelegt. Deswegen ist ein Praktikum im Maschinenbau während des Studiums, beispielsweise als Auslandspraxissemester eine sehr interessante Option für Dich. Wenn Du dafür keine Zeit, oder kein Interesse hast findest Du aber auch in Deutschland und im Netz mit Sicherheit viele interessante Stellen für ein Praktikum. Wichtig ist, dass Du Deine ersten beruflichen Erfahrungen bereits während des Studiums oder kurz danach sammelst. Dadurch stellst Du sicher, dass Du Dein im Studium erworbenes Wissen auch wirklich passgenau einsetzen kannst!

Fazit

Der Maschinenbau ist ein Fach mit langer Tradition in Deutschland. Die BRD ist einer der führenden Standorte für Technologie und Maschinenbau. Gute Absolventen haben deswegen in allen Bereichen sehr gute Chancen auf einen tollen Job nach dem Studium.

Mit einer nachweisbaren fachpraktischen Ausbildung in Form von Praktika kannst Du Deinen Marktwert noch einmal deutlich steigern und Deine beruflichen Chancen noch einmal verbessern. Zudem lernst Du so einmal neue Dinge, neue Menschen und neue Tätigkeiten kennen. Mit einem Praktikum schlägst Du also mehrere Fliegen in einer Klappe und kannst von der Erfahrung immer profitieren.

Die Suche nach einem Praktikumsplatz dürfte Dir leicht fallen. Denn immer wieder suchen Unternehmen aus allen Branchen engagierte Studenten für Praktika und bieten interessante Einblicke in das Berufsleben.

Mit einem Online Praktikum sammelst Du berufliche Erfahrungen und hast dabei viele Vorteile. Der wohl wichtigste Vorteil wäre die freie Zeiteinteilung. Du brauchst Dein Studium als nicht zu vernachlässigen, sondern kannst Dich weiterhin voll und ganz auf gute Noten konzentrieren. Gleichzeitig kannst Du neue Erfahrungen in einem interessanten Bereich sammeln und gehst auf keinen Fall ohne nützliche Erkenntnisse aus dem Praktikum. Natürlich ist ein Online Praktikum mit einem regulären Betriebspraktikum vergleichbar.

Gerade im Online Marketing ist es oftmals sogar viel besser im Internet zu arbeiten. Denn der direkte Bezug zu dem wichtigsten Werkzeug sorgt dafür, dass Du viele neue Dinge kennenlernen kannst und für künftige Unternehmen und Arbeitgeber ein interessanter Kandidat wirst.

Bildquelle: unsplash.com / Robert Bye